Brücke

Um zwei Plattformen derselben Höhe miteinander zu verbinden, wird eine Brücke gebaut. Die Art der Brücke ist abhängig von einer Vielzahl an unterschiedlichen Faktoren z.B. der zu überwindenden Distanz sowie den, zwischen den Plattformen zur Verfügung stehenden Bäumen. Eine mögliche Brückenform wird im Folgenden vorgestellt.

Material:
4 dicke Planken
4 Rundhölzer (1,2m lang)
1 Rundholz (1,5 – 2m lang)
Kletterseil
Hammer
Nägel
Schrauben
Akkuschrauber

Vorgehen:
Bevor mit dem Brückenbau begonnen werden kann, wird die Security-Line gespannt.
Wenn die Distanz zu groß ist, um sie mit einer Planke zu überwinden, wird eine Zwischenablage installiert (sofern ein entsprechender Baum vorhanden ist). Hierzu wird das lange Rundholz (1,5 – 2m) so am Mittelbaum waagerecht befestigt, dass etwa 2/3 des Holzes an der Seite überstehen, an der die Brücke gebaut werden soll. Um die Stabilität dieses Balkens zu erhöhen, wird vom überstehende Ende ein Seil zu einem Fixpunkt an demselben Baum, ca. 5m oberhalb der Brücke, gespannt. Später wird, nachdem die Blanken auf der Zwischenablage montiert sind, wird die Spannung des Seiles mithilfe eines Spannknotens erhöht.
Bevor die dicken Planken auf der Plattform und der Zwischenablage befestigt werden, werden Rundhölzer in ca. 1,5m Abstand zueinander darunter geschraubt, sodass auf beiden Seiten genug Platz für Knoten sind. Dann können die Bretter auf die Plattform sowie die Zwischenablage geschraubt werden. Wenn die Bretter von der Länge nicht ausreichend sind, können mehrere mit ca. 0,5m überlappend aneinander gefügt werden.
Anschließend werden die Rundhölzer, die unter die Planken montiert sind, mit Hilfe von Seilen und dem Spannknoten nach oben hin (ca. 5m) abgespannt.  Je größer der Winkel zwischen Abspannseil und Brücke ist, desto besser. Abschließend wird ein Geländer installiert.

Generell ist zu beachten: Da man mit der Brücke zumeist eine große Distanz überwinden muss, müssen die Bretter entsprechend stabil sein. Außerdem ist es gut, die Bretter zu verschrauben, da sich Nägel durch die Schwingung der Brücke leicht lösen würden.

Variante:
Wenn keine dicken Planken vorhanden sind, kann die Brücke auch nach dem Prinzip einer Plattform errichtet werden. Zwei sehr stabile Außenbalken werden mit 75cm Abstand zueinander an den Bäumen und zu überbrückenden Plattformen befestigt. Eine V-Verstärkung wird angebracht und Planken werden quer über die tragenden Balken genagelt. Abschließend wird ein Geländer installiert.