Treppe

Zur Verbindung von unterschiedlich hohen Plattformen kann eine Treppe gebaut werden.

Material:
2 dicke Bretter
einige dünnere Bretter
Winkel
Bleistift
Zollstock
Säge
Taschenrechner

Vorgehen:
In Abhängigkeit von der Höhendifferenz zwischen den Plattformen wir zunächst die Stufenanzahl der Holztreppe ermittelt. Die Stufenhöhe sollte maximal 19 Zentimeter aufweisen und der Auftritt nicht weniger als 26 Zentimeter tief sein. Als Faustregel gilt, dass die Summe aus der doppelten Steigungshöhe mit der Auftrittsbreite addiert wird. Das Ergebnis sollte zwischen 60 und 66 Zentimeter liegen – idealerweise 62 Zentimeter. Die Treppe sollte eine Neigung von rund 25 bis 40 Grad aufweisen.

Beispiel: 2 x 16 cm (Steigungshöhe ) + 30 cm (Auftrittstiefe) = 62 cm. Bei einer Höhendifferenz von 1,60 werden also 10 Stufen benötigt.

Zwei dicke Bretter dienen als tragendes Außenseiten. Die errechneten Stufen werden dort mit einem Winkel aufgezeichnet und ausgesägt. Anschließend werden diese Außenseiten zwischen den Böden der Plattormen verschraubt und dann mit dünnen Brettern gedeckt. Je nach Höhe der Treppe wird ein Geländer installiert.

Variante: Leitertreppe

Schreibe einen Kommentar